Zum Hauptinhalt springen

Orte

Das Literaturland ist online - haben Sie Fragen, Hinweise, Kritik?

Am 8. Dezember 2021 ist unsere Seite online gegangen, und wir freuen uns, dass Sie den Weg hierhergefunden haben. Das Literaturland ist ein "Work in Progress", und es werden laufend neue Essays eingetragen und Daten ergänzt - schauen Sie also ruhig regelmäßig vorbei. Um jederzeit aktuelle und korrekte Infomationen liefern zu können, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen. Wenn Ihnen etwas auffällt, was korrigiert werden muss, melden Sie sich unter literaturland@literaturhaus-sh.de oder über unser Kontaktformular. Wir melden uns so schnell wie möglich zurück, weisen aber vorsichtshalber schon einmal darauf hin, dass das insbesondere in der Startphase der Seite durchaus etwas dauern kann.

Foto Svealena Kutschke

Die 1977 in Lübeck geborene Autorin Svealena Kutschke erhält den Hebbel-Preis 2022. Die Preisverleihung findet am 20. März 2022 in Wesselburen statt.

Weiterlesen

Die in Husum geborene Schriftstellerin Dörte Hansen wird 2022 die Stadtschreiberwohnung im Gutenberg-Museum in Mainz beziehen.

Weiterlesen

Der Preis des Jahres 2020 wurde mit einem Jahr coronabedingter Verspätung am 5. November 2021 verliehen.

Weiterlesen

Die Journalistin und Schriftstellerin Arezu Weitholz erhält den Hans-Fallada-Preis 2022 für ihren Prosaband "Beinahe Alaska".

Weiterlesen

Als neuer Vorstandsvorsitzender folgt Dr. Martin Lätzel auf Dr. Wolfgang Griep.

Weiterlesen

Veranstaltungen

Fr 01. Mär 2024 | Rendsburg | Beginn: 18:00
Nordtext XXI

Seminar vom 1. bis 3. März

Mi 06. Mär 2024 | Neustadt in Holstein | Beginn: 19:30
Lesung Thea Mengeler

Thea Mengeler ist mit ihrem zarten, fulminanten Roman "Nach den Fähren" in Neustadt an der Ostsee zu Gast

Do 07. Mär 2024 | Kiel | Beginn: 19:00
Lesung Jacinta Nandi

anlässlich des Weltfrauentags am 8. März

Fr 08. Mär 2024 | Oeversee | Beginn: 15:30
Mo 11. Mär 2024 | Kiel | Beginn: 18:30
Di 12. Mär 2024 | Kiel | Beginn: 18:30