Konzert: Trio Wort und Ton

Musik von Ulrike Both und Dietmar Bartussek mit Texten von Fritz Bremer

Die Kompositionen von Dietmar Bartussek und Ulrike Both verbinden sich mit den Texten von Fritz Bremer zu einem hörbaren Bild. Poetisch, zart oder wild, ironisch, verquast oder geradeaus, albern und ernst, getragen und schräg, lakonisch – so gehen die Drei in Text und Musik mit ihrem Blick auf die Welt um. Bekanntes erscheint für einen Augenblick unbekannt. Unbekanntes kommt seltsam nah. Wort und Ton, Sprache und Musik machen nachdenklich und zugleich Spaß.

Ulrike Both, Jg. 1969, Apothekerin, geboren in Nordfriesland, verwurzelt im Norden, Mutter zweier Söhne, begeistert sich für den Umgang mit Menschen, Natur und Musik.

Dietmar Bartussek, Jg. 1951, Augenoptiker, Mess- und Regelmechaniker, Mitarbeiter in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung, 1985 – Umzug vom Ruhrgebiet in den Norden und seither – selbständiger Musiker und Figurenspieler.

Fritz Bremer, Jg. 1954, Sonderschullehrer, Diplompädagoge, Vater und Autor, langjährige Mitarbeit in heilpädagogischen und psychiatrischen Einrichtungen, jüngste Veröffentlichungen „In allen Lüften hallt es wie Geschrei – Jakob van Hoddis, Fragmente einer Biographie“, 2021, PalmArtPress Verlag Berlin, „das Ungewisse ist konkret – Gedichte und andere Texte“, 2022, PalmArtPress Verlag.

Seit Anfang November liegt nun auch die CD vom „Trio Wort und Ton“ vor: „gelockert ist schon der Gedanke – eine Klangcollage“.

Tickets für 10,- € (Mitglieder 8,- €) evt. zuzügl.Gebühren gibt es hier oder unter Tel.: 04340 7809112.

Veranstalter: Kulturverein Region Westensee e.V.

Freitag, 25.11.2022
Beginn: 19:00
Veranstaltungsort
Galerie für aktuelle Kunst Achterwehr
Karte
Routenplaner
Google Maps
iCalendar
Termin exportieren